Die Tour de Rohr: Laurenzerberg | IMMOROHR Immobilien

Die Tour de Rohr: Laurenzerberg

Die Tour de Rohr: Laurenzerberg

Heute: Der ‚Laurenzerberg‘ - benannt nach dem ehemaligen Laurenzerinnenkloster, umfasst er den Gebäudekomplex Laurenzerberg 2 / Postgasse 17 / Fleischmarkt 19.

Übrigens: 1875 zog die k & k Postverwaltung hier ein und eröffnete das erste Rohrpost-Amt von Wien. Also eigentlich nicht verwunderlich, dass Thomas Rohr auch zu dieser Immobilie eine Erinnerung zu teilen weiß!

„Gut Ding braucht Weile. In einem von mir verwalteten Haus am Franz Josefs Kai platzte das damals dort situierte Diagnosezentrum Urania (DZU) aus allen Nähten und suchte einen neuen Standort. Ich wurde bei der BAWAG am Laurenzerberg fündig, und wir konnten nach langwierigen Verhandlungen das DZU übersiedeln. 

Einige Jahre später wurden sämtliche Immobilien der BAWAG (die Geschichte ist, glaube ich, hinlänglich bekannt) notgedrungen verkauft, und so fiel dieses Haus einer börsennotierten Immobiliengesellschaft zu, für die ich wieder einige Jahre später den Vertrieb übernahm. Nachdem wir auch eine Polizeistation als Mieter begrüßen durften, siedelten sich auch einige Botschaften an und das Haus war bereit für den Verkauf. 

Ich war zwischenzeitlich bereits zum Vorstand der Besitzgesellschaft geworden, aber bereits am Absprung und konnte Dank des langjährigen, guten Developments meinem Eigentümer noch einen netten Zugewinn als Abschiedsgeschenk bescheren.  

Wie eingangs bereits erwähnt: Gut Ding braucht Weile - in diesem Fall rund 10 Jahre.“