Mit Handschlag zum Geschäftsabschluss | IMMOROHR Immobilien

Mit Handschlag zum Geschäftsabschluss

Mit Handschlag zum Geschäftsabschluss

Mit Handschlag zum Geschäftsabschluss

Momentan vermissen wir ihn besonders: den Handschlag beim Geschäftsabschluss.

In Corona-Zeiten haben wir das zu akzeptieren und zu respektieren. Aber davor und danach? Ist ein Geschäftsabschluss per Handschlag aus der Mode gekommen, ist das „zu seinem Wort stehen“ nicht mehr schick?

Natùrlich hat man weniger Risiko, wenn man hinter sich eine Armada an Anwälten und Steuerberatern weiß - aber eben auch fast keine Chance, unter Kaufleuten ein schnelles und gutes Geschäft zu machen.

Thomas Rohr dazu: „Da bin ich lieber unmodern. Selbst wenn ich vom Aussterben bedroht bin wie das (vor)letzte Einhorn.“

Deshalb zählt bei uns ein Handschlag. Weil Vertrauen auch Verlässlichkeit braucht.